ANTE & SAKADAUSKA > Fuhrparkzonen auf Betriebsgeländen

BROSCHÜRE

Sie haben Fragen?

Als Experten zum Thema Industriefußböden finden wir gemeinsam mit Ihnen die passende Lösung, sprechen Sie uns an!

KONTAKT

Fahrbahnbeläge für Fuhrparkzonen

Fuhrparkzonen auf Betriebsgeländen

Stark belastete Fahrbahnen – dauerhaft geschützt

Fuhrparkzonen auf Betriebsgeländen werden täglich viel befahren und sind so ständig starken Belastungen ausgesetzt. Hinzu kommt auch noch die dauerhafte Beeinträchtigung durch das Wetter: Im Herbst und Winter gibt es Phasen mit starker Feuchtigkeit durch Regen und Schnee – in den Hochsommermonaten hingegen Phasen mit hoher Hitzeeinwirkung. Hier braucht es Fahrbahnbeläge, die dauerhaft solche starken Belastungen aushalten können. Unbeschichteter, einfacher Betonboden ist da auf jeden Fall die falsche Lösung. Deutlich widerstandsfähiger und nachhaltiger sind dagegen mit einer Epoxidharzschicht bezogene Fahrbahnbeläge. Sie wirken den von Chloriden verursachten Alterungs- und Schädigungsprozessen und den damit einhergehenden Korrosionsschäden entgegen, denn sie verhindern, dass Tauwasser oder andere Flüssigkeiten in den Fahrbahnbelag eindringen. So wird der Beton besonders geschützt.

Fahrbahnbeläge für Fuhrparkzonen sind nur eine Einsatzmöglichkeit von Epoxidharzbeschichtungen. Dies hier sind weitere:

Böden aus Epoxid-Harz für Industrie, Gewerbe und Privat

Kontakt