ANTE & SAKADAUSKA > Services > Industriefussböden für die Elektroindustrie
epoxidharzbeschichtung fuer boeden in der industrie

Ableitfähige Industriefussböden für die Elektroindustrie

Ableitfähige Bodenbeläge zum Schutz vor elektrostatischen Entladungen

Im Bereich der Elektroindustrie werden ableitfähige Bodenbeläge benötigt, die die Elektrostatik kompensieren können. Dies ist wichtig, damit die Gesundheit des Personals und empfindliche Bauteile geschützt sind. Nicht alle elektrostatische Entladungen sind schädlich, aber in vielen Industrie-Umgebungen, insbesondere in der Elektronikindustrie, kann eine elektrostatische Entladung zu einem ernsten Problem werden.

Schutz für Personal und Gerät

Das Hauptproblem der elektrostatischen Entladung ist die Hitze, die dadurch erzeugt wird. Obwohl wir sie vielleicht nicht spüren, wenn wir plötzlich einen kleinen elektrischen Schock bekommen, kann sie elektronische Geräte schädigen. Dies kann zu einem Totalschaden oder auch zu latenten Defekten in den Geräten führen. Bei latenten Defekten hat die Hitze das Gerät zwar beschädigt, aber es funktioniert erstmal noch – jedoch nur mit verkürzter Lebensdauer, was auf kurz oder lang ebenfalls zu einem Ausfall führen wird.
Die Entwicklung von ableitfähigen Fußbodenbelägen, die schwache elektrostatische Entladungen kompensieren, hat einen großen Schritt vorwärts gebracht. Unser ableitfähiger Bodenbelag ist auf die Probleme der Industrie abgestimmt – deshalb ist er abriebfest und ableitfähig, um elektrostatische Entladungen zu kompensieren.

Neben der Elektroindustrie kommen Epoxy-Böden auch in diesen Gebieten zum Einsatz:

Petro-Chemie
Automobilindustrie
Labore
Werkshallen und Betriebsräume
Fußböden für Transportwege
Fußböden für Lagerflächen
Produktionshallen
Lagerhallen

Böden aus Epoxid-Harz für Industrie, Gewerbe und Privat

Kontakt