Verfahren

Die Herstellung der Böden erfolgt in verschiedenen Verfahren. Grundsätzlich werden die Böden für die Aufnahme
einer Epoxidharz-Beschichtung/Versiegelung vorbereitet durch Kugelstrahlen, Fräsen oder Schleifen, je nach vorhandenem
Untergrund, Auffüllen von Fehlstellen und Ausbrüchen, Verfüllen von Rissen.

Die Beschichtungsverfahren richten sich nach Verwendungszweck und Untergrundbeschaffenheit.

Zum Einsatz kommen geprüfte Produkte unserer Partner, die den aktuellen Umweltrichtlinien entsprechen.

  • Fließbelag/Dickbeschichtung
  • Rollbelag/Versiegelung
  • WHG-Beschichtung
  • Streucolorbelag
  • Fugensanierung

     

Unsere Partner

Brillux GmbH & Co. KG  cds Polymere GmbH & Co. KG    GEHOLIT+WIEMER Lack- und Kunststoff-Chemie GmbH  Remmers Baustofftechnik GmbH  WST Quarz GmbH