ANTE & SAKADAUSKA > Services > Fahrbahnbeläge

Sie haben Fragen?

Gemeinsam mit Ihnen finden wir die passende Lösung, sprechen Sie uns an!

KONTAKT

Fahrbahnbeläge

Die Erfahrung zeigt, dass Fahrbahnbeläge nicht für die Ewigkeit gebaut sind. Stahlbeton ist
Alterungs- und Schädigungsprozessen unterworfen, die durch Chloride verursacht werden. Diese eindringenden Salze können im bewehrten Beton zu erheblichen Korrosionsschäden führen, da sie den „passiven Korrosionsschutz“ aufheben. Der passive Korrosionsschutz basiert auf der Tatsache, das Betonstahl bei genügender Betondeckung einen durch Calciumhydroxid verursachten Korrosionsschutz erfährt. Chloride können zum Beispiel als Tauwasser in den Fahrbahnbelag eindringen. Daher ist der Beton besonders zu schützen. Dies gilt insbesondere für Verkehrsbauten, die sowohl den bewegten als auch den ruhenden Verkehr betreffen. Hierzu zählen insbesondere Bodenbeläge für Parkhäuser und Tiefgaragen. Unsere speziellen Fahrbahnbeschichtungen schützen nicht nur den Beton mit Bewehrung, sondern sorgen auch dafür, dass keine aggressiven Flüssigkeiten oder Motoröle ins Erdreich vordringen können. Was für den Betreiber eines Parkhauses oder Tiefgarage mit hohen Bußgeldern einhergehen könnte. Nehmen Sie einfach jetzt Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie kompetent und ausführlich zum Thema Fahrbahnbelag.

Bevorzugte Einsatzgebiete:

Parkhäuser
Tiefgaragen
Fuhrparkzonen auf Betriebsgelände

Böden aus Epoxid-Harz für Industrie, Gewerbe und Privat

Kontakt